LTE im Business- und Privatbereich

LTE als Schlüsseltechnologie

Die Mobilfunktechnologie LTE stellt eine Revolution im Bereich der Breitbandversorgung dar. 4G ermöglicht mit einer Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s schnelles Internet in allen Regionen. Dabei spielt es mehr keine Rolle, ob man in einem digital hoch entwickelten Gebiet wohnt oder nicht. Auf diese besondere Bedeutung von LTE wies im November 2011 der Präsident der Global mobile Suppliers Association, Alan Hadden, hin: „LTE ist der Katalysator, mit dem sich die Vorteile des breitbandigen Internetzugangs auf den Massenmarkt in allen Regionen ausweiten lassen.“ (Quelle: Telecoms IQ)

Mit LTE ist es nicht mehr notwendig teure Kabel unter die Erde zu verlegen, was sich für die Netzbetreiber ausschließlich in gut besiedelten Regionen lohnt. Dank 4G steht nun auch der Landbevölkerung schnelles Internet zur Verfügung. Die Anbieter können sich auf ein LTE Netz stützen, das sich in Zukunft mit Nachfolgetechnologien wie LTE Advanced problemlos und kostengünstig erweitern lässt.

LTE im Privatbereich

LTE versorgt die Menschen auf dem Land mit den lange erwarteten Breitbandanschlüssen. Was früher mit Verbindungen von unter 1 Mbit/s kaum möglich war, stellt nun mehr kein Problem dar. Man kann hochauflösende Videos ohne Ruckeln betrachten und Downloads sind innerhalb von kurzer Zeit abgeschlossen. Auch der Aufbau von Internetseiten erfolgt endlich zügig. LTE bietet damit ein völlig neues Surferlebnis.


Quelle: t-mobile.de

Aber auch in den Städten bietet LTE ein ganz neues Erlebnis beim mobilen Surfen. Wer zum Beispiel bereits das HTC Velocity 4G ausprobieren konnte, ist völlig begeistert. Mit dem LTE Handy kann man einzelne Internetseiten blitzschnell aufrufen. Das gilt auch für das mobile Surfen mit einem LTE Stick. Sicherlich vergisst niemand das Erlebnis, wenn er das erste Mal mit 20 bis 30 Mbit/s im Park surft. Diese Übertragungsraten sind schon heute in Köln oder Frankfurt realistisch.

LTE im Businessbereich

Der Mobilfunkanbieter o2 bietet mit „o2 Business LTE“ einen speziellen Tarif für Unternehmen und Selbstständige an. Das Angebot beinhaltet ein Datenvolumen von 12 GB. Der Tarif ist zum Beispiel sinnvoll für kleinere Handwerksbetriebe und Freiberufler auf dem Land, welche keine größeren Daten verschicken müssen und bisher über kein schnelles Internet verfügen. In Zukunft spielt der Standort kleiner Unternehmens dank LTE und LTE Advanced mehr keine Rolle.

Dazu begegnet uns LTE in Zukunft in immer mehr Lebensbereichen. So arbeiten mehrere deutsche Automobilhersteller an 4G im Auto, um das Fahren in Zukunft noch sicherer zu machen. Dazu gehört zum Beispiel BMW. Der Automobilhersteller testet LTE zusammen mit o2 im Münchner Stadtbereich und im Landkreis Ebersberg.

Es ist bekannt, dass 4G bei höheren Geschwindigkeiten von bis zu 300 km stabile Verbindungen bietet, wodurch sich die Deutsche Bahn für LTE in ihren Zügen interessiert. Daneben gibt es auch Pläne, LTE im Flugzeug auf europäischen Kontinentalflügen für die Passagiere anzubieten. Daran arbeitet aktuell die Deutsche Telekom in Kooperation mit Airbus und Alcatel-Lucent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.